• Allgemeines

Coronavirus – wichtige Informationen

Das Coronavirus stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Wir haben für Sie nachfolgend ein paar wichtige Themen kurz und prägnant zusammengefasst und möchten Sie bei allfälligen Fragen und anstehenden Arbeiten unterstützen.

Treuhand aktuell - Neuerungen 2020

Warnung vor falschen Corona-Emails

Es sind gefälschte Emails, getarnt als Informationen des Bundes (Bundesamt für Gesundheit, BAG) im Umlauf. Das Öffnen einer solchen Email installiert eine Schadsoftware. Öffnen Sie auf keinen Fall Nachrichten, bei denen der Absender nicht einwandfrei identifiziert ist. Rufen Sie unverbindlich bei unserer IT an (Tel. Nr. 031 950 88 77), falls Sie nicht sicher sind, ob der Absender korrekt ist. Zur Seite stehen wir Ihnen auch, wenn Sie Sicherheitsmassnahmen implementieren wollen.

Kurzarbeitsentschädigung (KAE)

Ein schnell greifendes Instrument zur Schadenverminderung der laufenden Lohnzahlungen ist die Kurzarbeitsentschädigung. Die Anmeldung ist nicht ganz einfach, vor allem für Unternehmen, die dieses Instrument nicht kennen. Die Einhaltung aller Bestimmungen ist Voraussetzung dafür, eine Entschädigung zu erhalten. Wir haben für die Unterstützung zur Einreichung der Formulare und der dazugehörigen Unterlagen eine Taskforce mit drei Personen eingerichtet. Kontaktieren Sie Frau Janine Jenny unter jenj@schoebe.ch oder via Tel. Nr. 031 950 88 96. Wir unterstützen Sie schnell und unkompliziert.

Der Bund hat zudem den Selbständigerwerbenden und Firmeninhabern eine adäquate Entschädigung zugesichert. Ebenso sollen Unternehmen Überbrückungskredite oder Ähnliches erhalten. Wie die Instrumente genau aussehen, ist noch nicht klar. Wir bleiben für Sie am Ball und verfolgen das Geschehen laufend.

Home-Office Infrastruktur

Wir haben die Zusicherung unserer IT Partner erhalten, dass wir schnell und unkompliziert Lizenzen vergeben und Hardware für eine Home-Office Infrastruktur beschaffen können. Zudem haben wir die Kapazität in unserem Rechenzentrum kurzfristig erhöht. Kontaktieren Sie uns, wenn wir Sie beim Aufbau oder der Erweiterung von externen Zugriffen unterstützen dürfen.

Auswirkungen auf die Rechnungslegung

Die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus können auch Folgen für die Rechnungslegung der betroffenen Unternehmen haben. Fraglich ist, ob Wertkorrekturen oder Rückstellungen vorzunehmen sind oder sogar die Unternehmensfortführung gefährdet ist. In einigen Fällen ist lediglich ein Hinweis im Anhang der Jahresrechnung vorzunehmen. Unseres Erachtens sind auf jeden Fall die steuerlichen Konsequenzen zu berücksichtigen, um einem unnötigen Liquiditätsengpass entgegen zu wirken.

So oder anders ist das oberste Leitungsorgan jeder Gesellschaft gefordert, die bestmöglichen, der Situation angepassten, Entscheidungen zu treffen. Wir sind für Sie da um Sie zu unterstützen, zu beraten oder um Ihnen unser Netzwerk aus allen Bereichen zur Verfügung zu stellen.

Unverbindlicher Rückruf

Haben Sie noch Fragen? Gerne beraten wir Sie in Ihren Belangen und finden gemeinsam die passende Lösung.

Ihre AnsprechpersonRoger Schönenberger

Roger Schönenberger
Geschäftsführender Partner
scho@schoebe.ch
Tel 031 950 88 99